Mittwoch, 7. Februar 2018

Produkttest Stabilo Easybuddy Füllfeder





Dank KJERO durften wir die Stabilo Easybuddy Füllfeder in unserer Lieblingsfarbe (in 3 Farben zur Auswahl) testen.

Wir sind echt begeistert:
  • schönes Schriftbild
  • flüssiges Schreiben ohne am Papier zu kratzen
  • keine Tintenkleckse
  • modernes Design
  • tolle Farben
  Die "alte" Füllfeder hat jetzt leider ausgedient und ist am 2. Platz :)





Dienstag, 23. Januar 2018

Donnerstag, 25. Mai 2017

Kartoffelroulade mit Faschiertem




Kartoffelteig:
1 kg mehlige Kartoffeln
2 Eier
80 g Kartoffelstärke
etwas Mehl
etwas Gries
Salz
Muskatnuss

Fülle:
500-800 g Faschiertes
Knoblauch
Zwiebel
Kümmel gemahlen
Kräuter nach Wahl
Schweinsnetz

Beilage: Sauerkraut oder Salat

Solange die Kartoffeln kochen das Faschierte mit Knoblauch, Zwiebeln, Kümmel, Salz, Pfeffer und Kräutern anbraten.
Kartoffeln schälen und durch eine Presse drücken.
Eier, Gries, Kartoffelstärke und Mehl dazugeben und daraus einen Teig kneten.
Man kann Gries und Mehl ganz weglassen dafür 100 g Kartoffelstärke verwenden anstatt der angegebenen 80 g.
Teig im Kühlschrank kurz rasten lassen.
Schweinsnetz ausbreiten, die Kartoffelmasse drauf streichen und das Faschierte darüber geben.
Einrollen aber aufpassen, dass das Schweinsnetz nur außen bleibt damit es knusprig wird.
Im Ofen ca. 20-25 min. bei 180 Grad


Freitag, 14. April 2017

Riesen Cup Cake mit Überraschung



Teig: 
1 Becher Sauerrahm
1 Becher Mehl
1 Becher Kokos
1 Becher Zucker
1/2 Becher Öl
3 Eier
1 Backpulver

Füllung:
1 Pkg. Smarties

Topping:
100 g Butter
100 g Frischkäse
100 g Puderzucker

Für den Teig alle Zutaten in eine große Schüssel geben und gut durchmixen.
Teig in die Form geben und bei 180 Grad ca. 40-45 Minuten backen.
Es gibt eigene Formen für diesen Riesen Cup Cake, man kann es aber auch in 2 Schüsseln backen.

Wenn die beiden Teile fertig gebacken sind raus aus dem Ofen und komplett auskühlen lassen.
Einstweilen kann man das Topping zubereiten.
Butter kurz mixen anschließend Frischkäse und Puderzucker dazugeben und nochmal kurz verrühren.
Sind die Kuchenteile ausgekühlt, kann im unteren eine Mulde ausgehöhlt werden und mit den Smarties befüllt werden.
Zweiten Teil darauf setzen und mit dem Topping einstreichen und nach Lust & Laune verziehren.



 




Samstag, 25. März 2017

Schnelles knuspriges Brot mit Speck und Käse


Zutaten:
470 g Mehl
1 TL Zucker
1 EL Natron
1 TL Salz
1 TL Rosmarin
370 ml Milch mit Zitrone oder Buttermilch
100 g Speck
100 g Käse 


Speck knusprig anbraten. Mehl mit Zucker, Salz, Natron und Rosmarin vermischen. 
Anschließend Milch dazugeben und mit einem Mixer mit Knethaken verrühren. 
Zum Schluss gewürfelten Käse und Speck dazugeben. 
Die Masse sollte nicht zu flüssig und auch nicht zu fest sein - sonst etwas Milch oder Mehl hinzufügen.
Teig in eine passende Auflaufform oder Kastenform geben. 

Mit 230 Grad Umluft 15 Minuten und anschließend bei 180 Grad ca. 40 Minuten fertig backen.




Montag, 20. März 2017

What's for Dinner?




Montag: schneller Bröselkarfiol

Dienstag: Blueberry Dutch

Mittwoch: leckere Zucchini-Schinken Nudeln

Donnerstag: cremige Kartoffelsuppe

Freitag: Paprikahühnchen

Samstag: Erdäpfelpizza mit Schinken & Rucola

Sonntag: Moussaka

Jausentipp: Bagel gefüllt mit Lieblingssachen (siehe Foto)

Sonntag, 19. März 2017

Blueberry Dutch


Auf gut österreichisch ist es ein Palatschinkenteig mit Heidelbeeren :)

Zutaten für eine Pfanne:
150 g Mehl
Etwas Backpulver
2 Eier
250 ml Milch
30 g Birkenzucker

Milch, Eier, Zucker verrühren. Anschließend Mehl und Backpulver unterheben. 
Alles in eine Pfanne oder Auflaufform geben und die Heidelbeeren reinstreuen.
Bei 180 Grad ca. 15 Minuten im Backofen backen.

Tipp: Ich mische gern normales Mehl mit Buchweizenmehl oder auch Mehl mit Maisstärke. Wer auf Backpulver verzichten möchte - ist nicht unbedingt notwendig.

Donnerstag, 9. März 2017

Low Carb Marmorküchlein

 Lust aus was gesundes Süßes in der Fastenzeit? Ganz ohne Gluten und Laktose? 


Zutaten:
4 Eier
250 g Topfen/Quark ev. L-frei
25 g Butter oder Kokosfett
50 g Birkenzucker
100 g geriebene Mandeln
1 EL Backkakao
1 TL Backpulver
Vanille Tropfen

Topfen mit Eiern, Zucker, Butter und Vanille verrühren.
Anschließend Mandeln + Backpulver zur Topfenmasse geben und cremig rühren.
Die Hälfte der Masse mit Backkakao vermischen. Vorsicht besser weniger sonst wird's bitter.
Helle Masse in Förmchen geben, einen Klecks dunkle Masse darauf und mit der Gabel einmal durchziehen.
Förmchen in den Ofen bei 180° Grad ca. 25 Minuten backen.

Anschließend ohne Reue genießen. Yes :)





Sonntag, 14. August 2016

Quinoa Schokotorte




Zutaten:
350g Quinoa
80ml Milch
4 Eier
250 g Honig oder Agavensirup
120 ml. Kokosöl
80 g Kakaopulver
1,5 TL Backpulver
0,5 TL Natron
Prise Salz

Quinoa kochen und anschließend Milch, Eier, Honig und Kokosöl dazugeben und mixen.
Kakaopulver, BP und Natron über die Masse sieben und alles nochmals gut durchmixen.
In eine Form deiner Wahl geben, in meinem Fall war es eine Springform und bei 180° ca. 45-50 Minuten backen.

Super Alternative, wenn man nicht so gern mit Weizenmehl backen möchte.

Tipp: Kühl aufbewahren wegen der Haltbarkeit.